Der Blog von nutrilife-shop.de: aktuelle Infos, originelle Artikel rund um Gesundheit und Wohlbefinden

Gesund ernähren an einem stressigen Tag

Stress ist für viele Menschen leider ein alltäglicher Begleiter geworden. Um 5 Uhr morgens klingelt der Wecker, man macht sich fertig und hetzt über den Tag verteilt von Termin A zu Termin Z, bis man abends völlig erschöpft nach Hause kommt. Was dabei oft auf der Strecke bleibt sind gesunde Mahlzeiten. Oft bleibt nur Zeit für ungesundes Fast Food, was dem Körper nicht gerade gut tut. Deshalb möchten wir euch heute drei kleine Gerichte vorstellen, die ihr ganz einfach und ohne viel Zeitaufwand zubereiten könnt, damit ihr satt und gestärkt durch den Tag kommt!

Frühstück:

Auch wenn sich die Wissenschaft nach aktuellem Stand nicht mehr zu 100 % sicher darüber ist, wie wichtig ein gutes Frühstück am Morgen ist, glauben wir an die Kraft des Frühstücks. Damit ihr gut in den Tag starten könnt, empfehlen wir euch ein Bircher-Müsli! Alles was ihr für das grundlegende Rezept braucht sind Wasser, Haferflocken, Milch, Zitronensaft und geriebener Apfel. Ihr könnt das Müsli nach eigenen Wünschen natürlich noch verfeinern, beispielsweise mit Nüssen, Rosinen oder Obst. Mit einem klassischen Bircher-Müsli nimmt man direkt zu Beginn des Tages viele wichtige Ballaststoffe, Vitamine und Spurenelemente zu sich, die einem für den Rest des Tages viel Energie spenden und die Verdauung positiv beeinflussen. Ein Bircher Müsli lässt sich innerhalb von Minuten zubereiten und nimmt euch am Morgen nicht allzu viel Zeit weg!

Mittagessen:

Auch zur Mittagszeit ist es wichtig, sich zwischen all den Termin genug Zeit für eine kleine Auszeit zu nehmen. In dieser kleinen Auszeit solltet ihr ein Mittagessen zu euch nehmen, das euch zwar satt, aber nicht platt macht. Dafür haben wir die perfekte Lösung: Einen leckeren Bohnensalat mit Hähnchenbrust! Für den Bohnensalat benötigt ihr nur grüne Bohnen, Tomaten, Feta-Käse, Zwiebeln, ein paar Pinienkerne und etwas Essig und Öl. Die Hähnchenbrust könnt ihr nach Belieben würzen und braten. Der Bohnensalat ist innerhalb weniger Minuten zubereitet, also ideal am Abend vorher machbar! Generell sind Bohnen eine wahre Power-Zutat, die ihr in Zukunft öfter in eure Gerichte einbauen solltet: Neben ihrem hohen Proteingehalt enthalten die verschiedenen Bohnen-Sorten viele Mineralstoffe und Vitamine wie Eisen. Wer sich jetzt Sorgen darüber macht, dass die Bohnen zu Verdauungsbeschwerden führen, empfehlen wir die Transit Express Kapseln aus unserem Nutrilife-Shop, die euch bei der Verdauung unterstützen.

Quelle: https://www.pexels.com/de/foto/bohnen-essen-gesund-lebensmittel-6949/

Quelle: https://www.pexels.com/de/foto/bohnen-essen-gesund-lebensmittel-6949/

Abendessen:

Wenn ihr abends endlich zur Ruhe gekommen seid, wollt ihr euren Tag vielleicht mit einer leckeren Mahlzeit abschließen. Aber Achtung: Zu deftige oder fettige Speisen am Abend führen oft zu unruhigem Schlaf, also solltet ihr solche Speisen vermeiden. Wie wäre es beispielsweise mit einer Reis-Pfanne mit Paprika, Tomaten und Tofu? Dafür braucht ihr, wie der Name schon verrät, nur Reis, rote und gelbe Paprika, Cherry-Tomaten, Räuchertofu, Zwiebeln und eine wenig Tomatenmark. Diese leckere, wahlweise auch scharfe, Reis-Pfanne ist nicht nur das ideale Abendessen, sie eignet sich auch prima zum Vorkochen für den nächsten Tag! Ihr habt also Abend- und Mittagessen mit einer Klappe geschlagen.

Snacks:

Natürlich wissen wir, dass hin und wieder doch mal der kleine Hunger die Oberhand gewinnt und uns zum Essen verleitet. Aber auch hier gibt es gesunde Optionen! Wie wäre es zum Beispiel mit Gemüsesticks? Einfach das Gemüse eurer Wahl längs in Streifen schneiden und ihr habt einen kleinen Snack für zwischendurch. Wenn ihr eher auf der Suche nach etwas Süßem seid, könnt ihr tatsächlich auch auf kleine Mengen Schokolade zurückgreifen. Hier solltet ihr aber keine Vollmilchschokolade wählen, probiert’s doch mal mit einer milden Zartbitter-Schokolade mit 70 % Kakao Anteil. Das ist nicht nur lecker, sondern hat unter anderem auch positive Effekte auf die Gesundheit. Dabei solltet ihr aber immer im Kopf behalten, dass ihr keine ganze Tafel essen solltet.

Wir hoffen, dass wir euch mit unseren Tipps für gesunde, einfache und schnelle Mahlzeiten ein wenig inspirieren und weiterhelfen konnten! Wenn ihr mehr über gesunde Ernährung und weitere spannende Themen zum Thema Gesundheit lesen wollt, schaut auch gerne unsere weiteren Artikel hier auf dem NutriLife Blog an!

4 Kommentare

  1. Frieda Frieda
    8. Oktober 2018    

    Vielen Dank für die leckeren Rezepte! Ich persönlich empfehle Obst, verschiedene Nüsse und Reiswaffeln, wenn es mal zeitlich eng wird. Morgens schnell in die Tasche werfen, fertig! Oder was man immer im Büro haben sollte, sind Haferflocken und Milch. Haferflocken und Milch in einer Tasse vermischen und in der Mikrowelle erwärmen. Es ist sehr sättigend und ideal bei kaltem Wetter.

  2. Jessica Jessica
    10. Oktober 2018    

    Was ich sehr gerne zum Frühstück trinke sind Smoothies. Sie sind schnell, einfach und abwechslungsreich zuzubereiten.

    Hier ein Rezept:
    1 TL Haferflocken
    1/2 Banane
    1/2 Birne
    1 TL Chiasamen
    250 ml Wasser/Sojamilch (Schoko) oder Milch (1,5% Fett)

    Über Nacht in den Kühlschrank und am nächsten Morgen auf dem Weg zur Arbeit genießen.

    • NutriLife NutriLife
      11. Oktober 2018    

      Liebe Jessica,

      vielen Dank für dein Rezept, ich denke, ich werde es noch heute ausprobieren. 🙂

  3. Simone Simone
    3. November 2018    

    Anstelle von Kartoffelchips esse ich z.b auch mal gerne ein paar Apfelchips .. schmeckt lecker und knackt mindestens genau so schön beim kauen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LikeBox

Archiv

Newsletter abonnieren

Loading