Der Blog von nutrilife-shop.de: Aktuelle Infos, originelle Artikel rund um die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Wechseljahre: Wie behält man schönes Haar?

Die hormonelle Umstellung während der Wechseljahre beeinflusst auch die Haare: Sie werden feiner, spärlicher, verlieren ihren Glanz. Nahrungsergänzungsmittel sind die besten Verbündeten, um eine schöne Haarpracht zu behalten.

Die Wechseljahre und ihre Konsequenzen auf das Haar

Zum Zeitpunkt der Wechseljahre verlangsamt der weibliche Organismus die Östrogensekretion, während er weiterhin männliche Hormone, die den Haarwuchs auf Kosten seiner Qualität beschleunigen, produziert. Das Haarfollikel kann mit der neu auferlegten Geschwindigkeit nur schwer Schritt halten. Das Haar wird so in den besonders auffälligen Fällen besonders am Scheitel von kleinen Härchen ersetzt. Bei anderen kann diese Phänomen aber auch dünnere und etwas spärlichere Haare bedeuten. Die Haare verlieren an Glanz. Die Vermännlichung des Körpers fördert auch die Talgproduktion, die zuvor schützend wirkte und nun aber die optimale Entwicklung des jungen Haarwuchses stark behindert. Die Haare fallen schneller und in erheblicherem Maße aus. Sie glänzen auch weniger.

Um während der Wechseljahre schöne Haare zu behalten, denken Sie daran, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen!

Um die Auswirkungen der Wechseljahre auf die Haare zu reduzieren und zu verlangsamen, sollten Sie daran denken, Nährstoffe einzunehmen, die für die Synthese von Keratin, aus dem die Haare vorwiegend bestehen, unabdingbar sind: Es handelt sich hierbei besonders um Vitamine der Gruppe B, Vitamine mit antioxidativen Eigenschaften wie die Vitamine C oder E, Spurenelemente wie Zink – dieses Spurenelement ist tatsächlich an der Proteinsynthese, an der Keratin- und Kollagenbildung, einem Bindegewebeprotein, das die Haarverankerung in der Dermis erlaubt, beteiligt. Zink spielt auch eine Rolle im Zellteilungsprozess und somit beim Haarwachstum – oder besser bei den schwefelhaltigen Aminosäuren. Bezüglich des Lebensstils ist zu sagen, dass die längere Sonneneinstrahlung genauso wenig empfehlenswert ist, wie das Haarefärben, Dauerwellen oder andere häufige Angriffe auf das Haar. Es wird auch empfohlen, ein Shampoo für reifes Haar zu verwenden und es regelmäßig zu pflegen.

Apolline Giraudet

Wir empfehlen folgende Produkte: Hair Growth, Biotin (Vitamin B8)

LikeBox

Archiv

Newsletter abonnieren

Loading